Donnerstag, 17. April 2014

Klamotten verkaufen auf Mädchenflohmarkt

Hallo meine Lieben, 
ich hoffe euch geht es besser als mir. Denn heute quält mich ein fiese Migräne. Und das ausgerechnet jetzt, wo man mal ein paar Tage frei hat.
Wie passend ! 
Ich hoffe morgen gehts schon wieder etwas besser.

Was ich euch heute zeigen wollte ist die tolle Plattform, die sich Mädchenflohmarkt nennt.
Diese Plattform hat nicht nur ein super Layout-Design, sondern ist auch wirklich praktisch. 
Ich hab da heute einige meiner Klamotten, die ich gerne verkaufen würde, eingestellt. 
Jetzt muss ich mal abarten, ob sich jemand für diese interessiert. 
Jedenfalls arbeiten wohl auch einige der bekannten deutschen Blogger mit dieser Online-Verkaufsbörse zusammen (siehe Foto).
Nun verkaufe ich meine Klamotten also einmal bei Kleiderkreisel (ihr findet mich unter: fashion-tricota) und bei Mädchenflohmarkt (Fashionarttricota).
Vielleicht wollt ihr ja mal bei mir vorbei schauen.

Was ich aber fragen wollte, kennt ihr Mädchenflohmarkt ? Lohnt sich das ? Habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen damit gemacht ?




instagram · bloglovin · kleiderkreisel

1 Kommentar:

  1. Ich kenne Mädchenflohmarkt, hab aber noch keine Erfahrungen damit :) Bin bisher sehr zufrieden, wie alles auf Kleiderkreisel läuft und da reicht mir eine Plattform :)

    Liebste Grüße und schöne Ostern <3 Joana
    TheBlondeLion - jetzt mit neuem Design

    AntwortenLöschen

Hey,
über einen netten Kommentar würde ich mich sehr freuen.
Beleidigungen oder unangemessene Kommis kann ich leider nicht veröffentlichen.
Viel Spaß beim Kommentieren.
Wenn ihr auch einen Blog habt, gucke ich mir den gerne an ;)